Meine teuflisch gute Freundin auf DVD und ein Häfft Schulstuff Aufgabenheft

 

zu gewinnen!

 

Meine teuflisch gute Freundin

Über die Tochter des Teufels, die einen aufrichtig netten Menschen dazu zu bringen soll, richtig böse zu sein.

Nach dem Erfolgsroman „How to be really bad“ von Hortense Ullrich

 

Lilith (Emma Bading) ist ein ganz normales Teenager-Mädchen, mal davon abgesehen, dass sie die Tochter des Teufels (Samuel Finzi) ist und in der Hölle wohnt. Und das ist wirklich die Hölle, denn ihr strenger Vater denkt, dass seine Tochter zu jung für die Arbeit des Teufels ist. Doch Lilith will beweisen, dass sie alt genug fürs Familiengeschäft ist. Dafür geht sie einen Deal ein: Schafft sie es innerhalb einer Woche einen guten Menschen zum Bösen zu verführen, darf sie dort bleiben und weiter ihr Unwesen treiben. Scheitert sie, geht es für immer umgehend zurück in die höllische Langeweile. Doch die Zielperson Greta Birnstein (Janina Fautz) scheint resistent zu sein und alles läuft gewaltig schief …

 

ab 4. Dezember auf DVD, Blue-Ray und digital 

Häfft Schülerplaner - Die etwas anderen Aufgabenhefte

 

Die Schulstuff Themen-Aufgabenhefte sind mehr als nur Organisatoren für die Hausaufgaben eines kompletten Schuljahres. In den Themenheften begleiten die Schüler – je nach Wunsch – Vampirzeichnungen im Mangastil, faszinierende Graffitis, spannende Mädelsthemen oder legendäre Fußballsprüche.

 

Weitere Infos unter www.haefft-verlag.de

Wir verlosen eine DVD "Meine teuflisch gute Freundin" und einen Häfft Schulstuff Aufgabenheft

 

Mitmachen und gewinnen: Einfach bis zum 8. Dezember 2018 das Formular mit dem Stichwort Meine teuflisch gute Freundin ausfüllen. Viel Glück!

 

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen außer Mitarbeiter des Verlags, der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Die Gewinner werden aus allen richtigen Einsendungen ausgelost und schriftlich benachrichtigt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel willigen alle TeilnehmerInnen ein, dass RHEINKIND personenbezogene Daten, die zur Übergabe des Gewinns nötig sind, an die am Gewinnspiel beteiligten Firmen weitergibt. Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels benötig und genutzt. Die Gewinne wurden uns freundlicherweise von unseren Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.