Last-Minute-Kostüm: Die Schnecke


© lareinsblog.blgobspot.de/Pinterst
© lareinsblog.blgobspot.de/Pinterst

Etwas aufwendiger, dafür aber eine besonders süße Verkleidung!

 


 

 

 

Bastelzeit: ca. 120 min.

 

 

Das braucht ihr:

 

  • feste Pappe
  • Gurtband
  • Heißkleber
  • 2 Rollen Packpapier
  • Schere
  • durchsichtiges Klebeband
  • 1 Haarreif
  • Filzwolle
  • Schere 

 

 

 

So wird`s gemacht:

 

 

Ein langes Stück Packpapier der Länge nach ein wenig zusammenknüllen. Anschließend in sich drehen und dabei eine Spirale formen. Zwischendurch immer mal die bereits gerollten Stücke mit Klebeband von hinter verkleben. Weiterrollen, bis ein Kreis von ca. 30cm Durchmesser entstanden ist. Das Ganze wiederholen und eine zweite Spirale aufwickeln.

 

Dann die Rückseiten der beiden Spiralen mit Heißkleber miteinander verbinden. Nun noch mit Heißkleber und Klebeband die Gurte auf der Pappe befestigen und diese Tragehilfe mit Heißkleber an das Schneckenhaus kleben.

 

Für die Fühler zwei ca. 40cm lange Stücke Packpapier nehmen und um den Haarreif legen. Die beiden Enden wieder miteinander verdrehen und den fertigen Fühler mit Heißkleber und Klebeband fixieren. Ans Ende haben wir ein wenig grüne Wolle gesetzt.

 

 

Last Minute Kostüm Karneval, DIY Schnecke, Kinderkostüm, Erwachsenenkostüm, selbst gebastelt


© Fotos, wenn nicht anders benannt: Jennifer Clemens