Originelle Osternester

Rheinkind feiert Ostern und hat die Kreativexpertin Michelle Hoffmann vom Blog "Allez vite!" nach Oster-Ideen gefragt. Das Ergebnis: originelle Osternester zum Nachmachen und ein Überraschungsei der besonderen Art.

Einkaufsliste für die originellen Ostereier von Kreativexpertin Michelle Hoffmann

 

EINKAUFSLISTE

TapetenkleisterPinselWolleLuftballonSchokoladenostereier oder andere kleine Ostergeschenke

         

 

 

  1. Den Kleister nach Packungsanweisung dickflüssig anmischen
  2. Luftballons aufblasen und rundherum mit dem Kleister einpinseln
  3. Wollfäden kreuz und quer um den Luftballon wickeln, bis ein Geflecht entstanden ist.
    Tipp: Wenn das Osterei später mit kleinen Geschenken gefüllt werden soll, einfach eine Öffnung an einer Seite freilassen, durch die das Ei später befüllt werden kann.
  4. Noch mal mit Kleister einsreichen und 24h trocknen lassen
  5. Den Luftballon zum Platzen bringen und überschüssigen Kleister vorsichtig abbürsten. 
    Tipp: Man kann auch kleinere Luftballons verwenden und die fertigen Nestern einen Osterzweig schmücken


© Fotos: Michelle Hoffmann